Elmer van der Marel

Spielfilm-Reihe Demenz

Rund um den Weltalzheimertag am 21. September 2022 zeigen sechs Gemeinden der Aktion Demenz ausgewählte Spielfilme, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, oder bei denen die Demenz eine wichtige Rolle spielt. Begleitet werden diese Filmabende von Experten, die im Anschluss für ein Gespräch und Fragen zur Verfügung stehen.

Das Thema ist längst in Hollywood angekommen und erhält dadurch weit mehr Aufmerksamkeit als Vorträge und Informationsbroschüren es vermögen. Allerdings wird häufig ein dramatisches und vor allem einseitiges Bild der Erkrankung gezeichnet, oft mit einem fatalen Ende. Das Leben mit einer Demenz hat aber unterschiedliche Phasen und die Lebensqualität hängt sehr stark von der individuellen Entwicklung ab. Manchen Filmen gelingt es, neben all den Verlusten und Ängsten, die eine demenzielle Entwicklung mit sich bringen, auch ein realistisches Bild der verbleibenden Fähigkeiten und Möglichkeiten zu zeigen. Beispielsweise, wie weit die Reise mit einem Wohnmobil noch gehen kann, wie im Film „Das Leuchten der Erinnerung“.

Die von den Modellgemeinden kuratierten Filme werfen einen liebevollen Blick auf das Älterwerden, mögliche Erkrankungen und die Freude am Leben – auch im letzten Viertel der Lebensphasen. Und wenn sich Schauspieler*innen wie beispielsweise Anthony Hopkins, Helen Mirren, Julianne Moore oder Donald Sutherland auf das Thema einlassen, dann ist ein spannender Kinoabend eigentlich garantiert.

21.09. 19:00 Uhr Kino Bludenz

ROMYS SALON

Referent Prim. Dr. Reinhard Bacher

21.09. 19:00 Uhr Bezauer Wirtschaftsschulen

STILL ALICE

Referent Wilfried Feurstein, Kooperation mit Hans Bach Lichtspiele

21.09. 19:00 Uhr Altes Kino Rankweil

THE FATHER

Referent Dr. Michael Moosbrugger

22.09. 19:00 Uhr Kino Lustenau

ROMYS SALON

Referent Dr. Albert Lingg

28.09. 20:00 Uhr Metro Kino Bregenz

DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG

29.09.  19:00 Uhr Vereinshaus Wolfurt

AM GOLDENEN SEE

Referent Dr. Albert Lingg, Kooperation mit Hans Bach Lichtspiele

 

 

 

zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.