Einladung

Demenz als Thema für bildende Kunst und Literatur erzählt Geschichten und schärft den Blick für das feine Dazwischen, das in der Begegnung mit Menschen mit Demenz so wesentlich ist.

Die Stadt Feldkirch und die Gemeinde Hard stellen laufend kleine Kunsträume auf öffentlichen Plätzen zur Verfügung, um Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit zu geben, sich mit dem Thema Demenz auseinander zu setzen.

Seit 2013 kuratiert die Aktion Demenz die drei Schaukästen in der Unterführung der Bärenkreuzung  wie auch den Schaukasten am Harder Seeufer mit wechselnden Arbeiten. Anfang Juli ist es wieder soweit – Gabriele Bösch, das Künstlerinnenduo Heller.Ulmer wie auch Gerd Menia zeigen ihre Arbeiten in Feldkirch. Der Harder Künstler Gerd Menia ist gleichzeitig in Feldkirch und in seiner Heimatgemeinde Hard präsent.

Vernissage am 10. Juli 2020, 16 Uhr in der Passage unter der Bärenkreuzung in Feldkirch

zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.