Junge Kulturmanager/innen berühren Vernissagepublikum

‚Ich liege in einer Blumenwiese. Meine Augen sind geschlossen, aber über  mir spüre ich die weißen Wolken am blauen Himmel.‘

Zehn Schüler/innen des Gymnasium Schillerstraße und der HAK Bludenz standen bei der Vernissage der Ausstellung ‚Da war doch was!‘ für zehn ausgewählte Erinnerungen des Sammelbandes ‚Jede Erinnerung ist ein Unikat‘ auf. Die Erinnerungssätze hallten noch nach, als sich neun der Schüler/innen gleichzeitig setzten und die Vernissagerede, gehalten von Elisabeth und Katharina Bömcke, mit den Worten begann: „Stellen Sie sich vor, Sie dürften eine Erinnerung aussuchen, die Ihnen auch dann noch bleibt, wenn bereits alle anderen verloschen sind. Was würden Sie nie vergessen wollen?“

Mit dieser emotionalen Idee, die die Schüler/innen schon im Vorfeld der Ausstellungseröffnung gemeinsam mit dem Szenographen Mark Riklin erarbeitet hatten,  präsentierten die Jugendlichen des Wahlpflichtfaches Kulturmanagement vor über 300 Vernissagebesucher/innen das überdimensionale Buch ‚Jede Erinnerung ist ein Unikat‘. 282 Schüler/innen fünf verschiedener Vorarlberger Schulen hatten von November bis Februar ihre kostbarsten Erinnerungen in Form von Collagen, Zeichnungen und Texten auf 250 Blättern handgeschöpften Papiers aus Nepal und Bhutan festgehalten, das Elmar und Helga Hagen von der Hagenpur Manufaktur großzügig zur Verfügung gestellt haben.

Die jungen Kulturmanager/innen des Gymnasiums Schillerstraße Feldkirch haben dieses besondere Buch-Projekt aber nicht nur bei der Vernissage präsentiert. Sie waren außerdem für die Koordination mitverantwortlich, haben einen Teil der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen und ein erfolgreiches Crowdfunding ins Leben gerufen, um die Bindung der Blätter zu einem Buch finanziell abzusichern.

Dieses Projekt hat besondere Erinnerungen gesammelt und geschaffen!

7_Vernissage_Michael Amann_Jan Smakaj©Barbara Winkler 9_Vernissage_Jede Erinnerung ist ein Unikat©Frauke Kühn 11_Vernissage_Jede Erinnerung ist ein Unikat©Frauke Kühn 12_Vernissage_Jede Erinnerung ist ein Unikat©Frauke Kühn
10_Vernissage_Jede Erinnerung ist ein Unikat_313_Vernissage_Mark Riklin_Elisabeth Bömcke©Frauke Kühn

Über den Autor / die Autorin

Frauke Kühn

Alle Beiträge anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.