Die innere Landkarte

Mittwochabend im Museums-Café des vorarlberg museum. Autorin Daniela Egger liest Passagen aus der Novelle „Demenzistan“, entfaltet die innere Landkarte eines unsichtbaren Gebietes vor den Ohren des Publikums. „Es gibt ein...

Weiterlesen

7 Jahre Glück

Keine/r zu klein, um Ausstellungsmacher/in zu sein. Vier Kinder aus dem Appenzellerland schmuggeln ihre Schätze über die Grenze, um die Vorratskammer der Erinnerung zu bereichern. Was sie nie vergessen wollen: Malena (6) ihren...

Weiterlesen

Alles hat zwei Seiten

Besonders angesprochen durch die wandernden Fragen fühlen sich offensichtlich Angehörige von Menschen mit einer Demenz-Erkrankung. Sie scheinen dankbar zu sein, dass ihr privates Thema in der Öffentlichkeit angekommen ist...

Weiterlesen